Bekanntmachungen

 Veröffentlicht am 

30.03.2020 11:28:54
BDR will Veranstaltern ermöglichen Wettbewerbe nachzuholen
Nachwuchsradsportlerinnen bei einem Rennen der «BDR-Jugendsichtung powered by Müller – Die lila Logistik». Foto: Dominic Reichert
Nachwuchsradsportlerinnen bei einem Rennen der «BDR-Jugendsichtung
powered by Müller – Die lila Logistik». Foto: Dominic Reichert

Frankfurt (rad-net) - Aufgrund der Corona-Krise sind auch in Deutschland bereits
zahlreiche Rennveranstaltungen in den verschiedenen Radsportdisziplinen abgesagt
worden. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) möchte den Organisatoren aber die
Möglichkeit geben, ihre Wettbewerbe nachzuholen.

Aktuelle Information des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz:

Hiermit wird bekannt geben, dass der BDR aufgrund des derzeit bestehenden gesundheitlichen Risikos und der Gefahr der Weiterverbreitung des Corona Virus

 Auswahlrennen 2020 MTB - PDF; download

 Auswahlrennen 2020 Straße - PDF; download

 Genehmigte Trikotwerbung - Stand: 05.03.2020; (PDF) download

Hinweise für Lizenzen in 2020 

Bitte um Beachtung der 

 Amtlichen Bekanntmachung des BDR vom  10.10.2019 

  1. Neue Notfallrufnummer

Die UCI fordert dass auf den Lizenzen ab 2020 eine Notfallnummer aufgedruckt ist. 

> Diese ist auf dem Lizenzantrag online einzutragen. 

> Das bedeutet, dass jeder Antrag für 2020 bearbeitet werden muss, um die 
   Rufnummer einzutragen.